Lieferung nach Finnland kostenlos ab 50 €
30 Tage kostenfreie Rücksendung

Luhta ist eines der größten Sportbekleidungsunternehmen in den Nordischen Ländern. Aktive Menschen in über fünfzig Ländern weltweit schätzen und verlassen sich auf unsere persönlichen Smart-Choice-Marken, die alle ein kompromissloses finnisches Erbe und ein nordisches Know-how widerspiegeln.

Wir wollen ständig den Kunden und Endbenutzer im Fokus halten, kreative, innovative und dynamische Designs kreieren und für hochwertige Produktion und effektives Marketing sorgen.

Wir streben stets danach, Ihnen zum Gewinn zu verhelfen – Endverbraucher erhalten von uns unvergleichliche Erfahrungen, während unseren Mitarbeitern, Partnern und Investoren ebenfalls ein echter Mehrwert angeboten wird.

Luhta Sportswear Company in Kürze


Luhta Sportswear Company ist ein finnisches Familienunternehmen, das 1907 in Lahti gegründet wurde und dort immer noch sein Hauptquartier hat. Wir sind gut etabliert, finanziell robust, ein vertrauenswürdiger Arbeitgeber, Partner und Unternehmensbürger, und einer der größten Sportbekleidungshersteller in den Nordischen Ländern. Wir beschäftigen ungefähr 1.330 Mitarbeiter und unser Konzernumsatz beträgt rund 204 Mio. €.

Unsere bekanntesten Produktmarken sind Luhta, Icepeak, Rukka, Torstai, Dachstein, RIL, O.i.s. und Your FACE. Zu unseren Einzelhandelsmarken zählen Luhta Brand Store, Aleksi 13 und Top Sport. Unsere wichtigsten Exportmärkte sind Europa, Asien und Nordamerika.

Luhta Sportswear Company kombiniert dynamisches Design, hochwertige Produktion, solides Kundenverständnis und effektives Marketing in ein Portfolio von Smart-Choice-Marken. Dieser Fokus gewährt uns einen tiefen Einblick darin, wie wir auf Dauer den bestmöglichen Wert für alle unsere Interessenvertreter schaffen können.

Wir bemühen uns, uns stetig weiterentwickeln, um die Erwartungen der Verbraucher vorauszusehen und unsere Planung dementsprechend anzupassen. Durch unser enges Kunden- und Endbenutzerfokus verfügen wir über mächtige Instrumente, die uns zu kommerziellem Erfolg und anhaltendem Ruhm verhelfen werden.

Vision


Das am meisten bevorzugte Sportbekleidungsunternehmen in der Branche zu sein und einen messbaren Mehrwert für unsere Mitarbeiter, Partner, Endbenutzer und Investoren zu generieren.

Mission


Kontinuierlich neue Gewinnmöglichkeiten zu erforschen und unser Marken- und Produktangebot zu entwickeln, um heute die Markterwartungen von morgen zu erfüllen.



Werte

UNTERNEHMERGEIST ist unsere Grundlage

Wir sind ein finnisches Familienunternehmen mit einer Geschichte, die bereits mehr als 100 Jahre zurückblickt – ein etablierter, finanziell robuster und vertrauenswürdiger Arbeitgeber, Partner und Unternehmensbürger. Eine eng verbundene Gruppe engagierter und aktiver Individuen mit einem gemeinsamen Ehrgeiz, sich zu übertreffen. Wir respektieren Wissen, Erfahrung und uns gegenseitig. Der Glaube an uns selbst und an das, was wir tun, macht den Unterschied.

INNOVATION ist unsere Kernkompetenz

Wir hinterfragen alles, denn Neugier ist der Weg zu Innovation und Erfolg. Wir kombinieren Design, Produktion und Marketing in ein Portfolio von Smart-Choice-Marken.

Unser Fokus auf diese 3 Aspekte erlaubt uns, dauerhaft den höchsten Wert für alle Parteien, die unsere Produkte verkaufen oder nutzen, zu schaffen – er hilft uns, unsere Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt zu steigern.

TRANSFORMATION ist unser Vorteil

Bei jeder Phase der Entwicklung, des Betriebs und der Transformation bleiben wir unseren Kunden nah und können mit mehr Agilität handeln als unsere Wettbewerber. Wir bemühen uns, zukünftige Marktveränderungen vorwegzunehmen und unsere Zusammenarbeit kontinuierlich neu und profitabel zu gestalten. Wir handeln mit Fokus und Entschlossenheit und sind schnell in unseren Bewegungen, um den besten langfristigen Mehrwert für uns und unsere Interessenvertreter zu schaffen.

ERFAHRUNG ist unsere zukünftige Waffe

Durch die Kombination von unserer Erfahrung, unserer Marktkenntnis und unserem starken Kunden- und Endbenutzerfokus schaffen wir leistungsstarke Instrumente zum Erreichen eines kommerziellen Erfolgs und zum Aufbau eines vertrauenswürdigen Rufs.

Indem wir das Beste aus unserem Erbe als Familienunternehmen nutzen und uns an die ständig entwickelnden Erwartungen der Endbenutzer anpassen, können wir jedem helfen, neue Höhen zu erreichen – egal, wie und wo sie sich herausfordern.

LEISTUNG ist unser Erfolgsrezept

Wir schaffen bei allem, was wir tun, langfristigen Wert. Wir hören zu, lernen und optimieren unsere Arbeitsweise, um unsere Märkte auf die profitabelste Weise anzusprechen.

Unser Erbe treibt uns an, unseren Investoren, Privatkunden und Verbrauchern gleichermaßen Wert und Rendite zu bieten - und dabei unseren finanziell robusten, vertrauenswürdigen und fürsorglichen Ruf zu wahren.

Sie gewinnen mit uns

Gewinner bleiben nie auf der Ziellinie stehen. Ihr Blick ist bereits auf die nächste Herausforderung gerichtet. Wir bleiben neugierig, immer auf der Suche nach neuen Richtungen in Design, Produktion und Marketing - immer auf die sich ständig verändernde Dynamik der Nachfrage von Endverbrauchern und Einzelhändlern reagierend. Wir schöpfen aus den einzigartigen Erkenntnissen einer mehr als hundertjährigen Unternehmensgeschichte sowie aus unserem heutigen soliden Ruf für finanzielle Stärke, enge Beziehungen und unternehmerisches Vertrauen. Wir hören zu, wir lernen, wir hinterfragen alles. Wir antizipieren die Chancen von morgen und ermutigen unsere Mitarbeiter, ihr wahres Potenzial auszuschöpfen. Durch Wachsamkeit und Flexibilität können wir Wettbewerbsvorteile schaffen, unsere Erkenntnisse in differenzierende Endbenutzererfahrungen umwandeln und für unsere Mitarbeiter und Partner langfristig Werte entwickeln.

Mit uns gewinnen Sie.



Geschichte


Vihtori Luhtanen beschloss 1907, seine eigene Firma zu gründen. Seine Frau entwarf und nähte, während Vihtori für den Verkauf zuständig war. In den frühen 1910er Jahren beschäftigte Vihtori Luhtanen zwei Näherinnen und dies war der erste Schritt zur Gründung einer eigenen Näherei.

Die erste industrielle Nähwerkstatt


Im Alter von 23 Jahren reiste Jaakko Luhtanen nach Helsinki, wo er erfolgreiche Verhandlungen mit den Vorstandsmitgliedern der Großhändlervereinigung führte, die sein Unternehmen als Kunden akzeptierten. Dies war ein wichtiger Schritt für das Wachstum des Unternehmens. Der Betrieb wurde erweitert. Der Bau der ersten Industrienäherei wurde 1928 am alten Geschäftsstandort in der Nähe des Bahnhofs in Lahti abgeschlossen. Die Belegschaft bestand nun aus 30 Mitarbeitern.

Große Investitionen


Sparsamkeit rettete das Unternehmen während der Rezession in den frühen 1930er Jahren. Im harten Wettbewerb wurde die wirtschaftliche Arbeitsweise hervorgehoben. Bei der Preisgestaltung wurden nur die direkten Arbeitskosten und das Material berücksichtigt. Alle arbeiteten hart und mit hohem Tempo. Moleskin-Hosen, Regatta-Tuniken und Herren-Unterhosen aus Flanell waren in Produktion.

Vertrauen zwischen den Generationen


Vihtori Luhtanen übertrug die geschäftlichen Aufgaben nach und nach an die nächste Generation, und 1944 wurde Jaakko Luhtanen Geschäftsführer des Unternehmens. Die Kriegsjahre waren schwierig für das Unternehmen, und auch die Jahre unmittelbar nach dem Krieg waren nicht einfach, da es einen ständigen Mangel an Textilmaterialien gab. Stoffe wurden hauptsächlich aus Papier gewebt. Von Hüten über Westen bis hin zu Krawatten wurden fast alle möglichen Textilien oder Kleidungsstücke in das Produktionsprogramm aufgenommen. Die Nachfrage war groß und das Angebot begrenzt. Nach dem Krieg verkaufte das Unternehmen nur an seine ehemaligen Kunden und auch an diese nur in dem Verhältnis, wie sie 1939 bei der Firma eingekauft hatten. Neue Kunden wurden nicht angenommen und es wurde kein kurzfristiger Gewinn angestrebt. Zwischen dem Verkäufer und dem Kunden wurde ein tiefes Vertrauen aufgebaut.

Rationalisierung der Produktion


In den 1950er Jahren hatten sich Angebot und Wettbewerb wieder normalisiert. Die Produktpalette wurde wieder verkleinert und der Schwerpunkt wurde mehr auf Freizeitkleidung gelegt.



Ein Jahrzehnt der Mode und der Globalisierung


In den 1960er Jahren hatte Luhta als Marke in Finnland einen großen Erfolg und bot eine bahnbrechende Kollektion an, die modern, farbenfroh und leicht war. Die Hauptprodukte waren Blusen, Hemden und Hosen. Gleichzeitig wurden neue Vertriebskanäle entwickelt. Die Produkte wurden nun direkt an Fachgeschäfte und Kaufhäuser verkauft, anstatt an Großhändler.

Radikale Produktentwicklung


Anfang der 1970er Jahre drang Luhta in die internationalen Märkte ein. Dies wurde durch Luhtas wettbewerbsfähige Preise infolge der Abwertung der Finnmark in den späten 60er Jahren, Luhtas erfolgreiche Fabrikinvestition in Portugal und den Niedergang der Bekleidungsindustrie in Schweden gefördert.

Der einzigartige Luhta-Stil entwickelt sich


In den frühen 1980er Jahren stiegen die Luhta-Verkäufe weiter an, sowohl in Finnland als auch auf dem gesamten Kontinent. Das einzigartige Design von Luhta war genau richtig für die Modetrends der Zeit. Luhta hatte in der Skibekleidung seine Nische auf den internationalen Märkten gefunden. Die Produktion der alten Produktlinien wurde eingestellt, obwohl diese später wieder aufgenommen werden sollten.

Zeit der großen Veränderungen

Anfang der 1990er Jahre wurde Finnland von einer schweren Rezession heimgesucht, und der Verbrauch von Bekleidung ging zurück. Viele Bekleidungshersteller stellten ihre Tätigkeit ein und die Gesamtzahl der Beschäftigten sank von 30.000 auf 6.000.

Luhta war zu einer Unternehmensgruppe geworden und der Name wurde in L-Fashion Group geändert. Im Moment entwerfen die Geschäftseinheiten der Gruppe ihre Visionen für das neue Jahrtausend. Die Einheiten sind entschlossen, erfolgreich zu sein.